Veganaut.net als fröhliche Wissenschaft

Screenshot of veganaut issues on GitHub
Die ersten paar unserer 49 offenen Issues auf GitHub, d.h. die ersten paar von 49 Features, von denen wir oder andere einmal dachten, dass es noch so cool wären, wenn unsere Platform sie hätte. Wie entscheiden wir, für welche sich der Planungs-, Design- und Programmieraufwand lohnt?

Töbu (der Hauptentwickler von veganaut.net) hat mir empfohlen, das Buch UX for Lean Startups. Faster, Smarter User Experience Research and Design von Laura Klein zu lesen. Ich hab’s gemacht. Was mir dank dem Buch klarer geworden ist: Projekte wie veganaut.net machen mehr Sinn & Spass und weniger Sorgen, wenn man sie als fröhliches Hypothesen-Testen versteht.

Wie meinen? – Ich versuch’s zu erklären. Continue reading Veganaut.net als fröhliche Wissenschaft

Warum vegan sein so lustig ist

Foto: @SunnyLetec
Foto: @SunnyLetec

Mir Senne hei’s luschtig, mir Senne hei’s guet
Hei Chäs u hei Anke, das git üs guets Bluet.

Hudria holeleia, hudria holeleia
Hudria holeleia, hudria holiho.

So geht ein bekanntes Schweizer Volkslied.  Für alle, die kein Schweizerdeutsch verstehen, hier die Übersetzung: “Wir Sennen haben es lustig, wir Sennen haben es gut, wir haben Käse und Butter, das gibt uns gutes Blut.” Der Rest ist Jodel, d.h. pure Lautmalerei. Continue reading Warum vegan sein so lustig ist

Veganaut.net est maintenant disponible en français!

Grace à l’aide de Mélanie Baierlé, veganaut.net est maintenant disponible en français. C’est génial! Merci beaucoup!

Normalement, notre site assume la langue de ton navigateur web, alors si le navigateur est en français veganaut.net devrait être affiché en français automatiquement. Si ce n’est pas le cas tu peux changer la langue manuellement comme ça: Continue reading Veganaut.net est maintenant disponible en français!

The ideas, people and story behind veganaut.net